Dr. Michael Gehrig mit einem Patienten

Behandlungsziel

Ein gesundes Lächeln

Ziel unserer Behandlung ist die Herstellung eines funktionsfähigen Kausystems mit harmonischer Funktion der Zähne, der Kiefer, der Kaumuskulatur sowie der Kiefergelenke. Dadurch werden Krankheiten wie Karies, Zahnfleischerkrankungen, vorzeitigem Zahnverlust sowie Kiefergelenksbeschwerden vorgebeugt.

Ein schönes Lächeln

Ein schönes strahlendes Lachen steckt an. es verleiht Selbstbewusstsein und Lebensqualität. Wir möchten unseren Patienten dazu verhelfen.

Behandlungsspektrum

Kieferorthopädische Behandlung bei Kleinkindern

In einigen Fällen ist es sinnvoll, Zahnfehlstellungen schon bei kleinen Kindern mit Milchzähnen zu korrigieren, um eine normale Weiterentwicklung des Gebiss zu ermöglichen. So kann durch Lutschgewohnheiten (Saugen am Schnuller oder Daumen) ein offener Biss entstehen.
Ab dem 3. Lebensjahr sollte das Lutschen abgewöhnt werden. In unserer kieferorthopädischen Praxis bieten wir Ihrem Kind eine Mundvorhofplatte als Lutschersatz im Austausch gegen seinen Schnuller an. Diese lose Zahnspange hilft, den offenen Biss zu schließen und verhindert die Bildung weiterer Fehlstellungen.

Stühle im Wartezimmer der Praxis Dr. Gehrig

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Dr. Michael Gehrig mit einem Patienten

Kinder und Jugendliche können wir mit losen Zahnspangen oder festen Zahnspangen – je nach Fehlstellung – behandeln. Welche Zahnspangen zum Einsatz kommen ist von Fall zu Fall verschieden. Oftmals werden beide Therapieformen miteinander kombiniert. In unserem eigenen Praxislabor stellen wir alle herausnehmbaren kieferorthopädischen Behandlungsgeräte (Bionator, Aktivator, Vorschub- Doppelplatten, Schienen, Einzelzahnspangen) selbst her. Damit die Zahnspange noch mehr Spaß macht, dürfen sich unsere Patienten die Farbe selbst aussuchen. Festsitzende Zahnspangen sind aus Metall oder durchsichtiger Keramik. Die sogenannten Brackets werden direkt auf die Zähne geklebt und mit Drahtbögen verbunden. Die Drahtbögen bewegen die Zähne behutsam an den richtigen Platz. Eine feste Zahnspange kann auch an der Innenseite der Zähne liegen (unsichtbare Zahnspange /Lingualtechnik).

Zahnspange bei Erwachsenen

Immer mehr Erwachsene ziehen mittlerweile eine Korrektur ihrer Zahn- und Kieferfehlstellung in Betracht. Aus ästhetischen und /oder beruflichen Gründen wünschen sie sich dabei von Ihrem Kieferorthopäden oft die „Unsichtbare Zahnspange“

Lingualtechnik:
Die Lingualtechnik ist eine feste Zahnspange, die auf der Innenseite der Zähne befestigt wird. Alle Fehlstellungen, die einer festen Zahnspange bedürfen, können mit der Lingualtechnik behandelt werden.

Durchsichtige Schienen (Aligner):
Manche Zahnfehlstellungen können vom Kieferorthopäden mit Schienen (zB von ORTHOCAPS® oder INVISALIGN®) behandelt werden. Diese losen Zahnspangen müssen den ganzen Tag mit Ausnahme der Malzeiten getragen werden.

Ein Foto der Lingualtechnik Behandlungsmethode